*
row1-top
blockHeaderEditIcon
row2-menu
blockHeaderEditIcon

Zertifizierte Legionellenprüfung nach Trinkwasserverordnung

Die novellierte, seit 1. November 2011 geltende Trinkwasserverordnung (TrinkwV) sorgt derzeit für Wirbel in der Wohnungswirtschaft. Eigentümer von Mehrfamilienhäusern müssen das Trinkwasser von 2012 an jährlich auf Legionellen untersuchen lassen. Dazu kommen weitere Melde-, Anzeige-, Informations- und Archivierungspflichten.

Am Warmwasserausgang (Trinkwasser) und an der Zirkulationsleitung sind geeignete Probenahmeventile zu installieren, die eine Entkeimung durch abflammen zulassen. Durch solche Probenahmeventile kann die nach DIN EN ISO 19458 Zweck b) vorgesehene Prüfung erfolgen. An den Endpunkten der Verteilleitung sind i.d.R. keine baulichen Maßnahmen notwendig. Hier kann nach den vorgeschriebenen Entnahmeregeln, mit chemischer Desinfektion oder Flammen, gearbeitet werden.

Zur Vermeidung zu hoher Legionellen Kontamination in Ihrem Trinkwasser geben wir Ihnen auch fernmündlich einige "Tips" die zu beachten sind.
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Bitte wählen Sie aus:

Sanierung | Maler- und Maurerarbeiten | Trockenbau | Fliesen und Naturstein | Elektro | Klima und Lüftung | Gebäudethermografie | Wasseraufbereitung | Zerifizierte Legionellenprüfung

row-notdienst-buero
blockHeaderEditIcon
Bürozeiten : Montag- Donnerstag 7-17:30 Uhr + Freitag 7-15 Uhr | Notdienst 24 Std. erreichbar über die Festnetznummer
row4-adresse
blockHeaderEditIcon
Ehrenfeldgürtel 131 - 50823 Köln - Telefon 0221 - 500 55 244 - Telefax 0221 - 500 55 246 - E-Mail kreuser@kkm-kreuser.de
row4-impressum-datenschutz
blockHeaderEditIcon
row5-logos
blockHeaderEditIcon
row5-google-maps
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail